Monatsfavoriten #1 – Juli

Hi ihr Lieben!

ich führe jetzt mal ein neues Format auf diesem Blog ein und ich hoffe, es gefällt euch! Ich werde ab jetzt monatlich meine Favoriten und Empfehlungen mit euch am Ende des Monats teilen.

Teilt gerne in den Kommentaren auch EURE Favoriten des Monats, egal in welcher Kategorie. Ich bin gespannt. 🙂

  1. Kategorie: Lifestyle & Unterhaltung – hier teile ich meine Favoriten im Bereich Bücher, Filme, Serien usw. mit euch.
    • Roman: Kleine große Schritte von Jodi Picoult, die jedes gesellschaftskritische Thema, das sie thematisiert, mit so viel Feingefühl, guter Recherche und hoffnungsvoller Bestimmtheit aufgreift, dass es einfach jedem zugänglich wird. Ihr aktueller Roman behandelt den immer noch verankerten Rassismus in den USA und unterhält nicht nur, sondern rüttelt auch auf und schockiert an mancher Stelle.   hier bestellen
    • Kino-Film: Love, Simon: dieser Coming-of-Age-Film ist irgendwie erfrischend, aber dennoch tiefgründig und aufrüttelnd – darüber, dass es unsere Gesellschaft immer noch ein Problem mit Toleranz gegenüber Homosexuellen hat, an dem es zu arbeiten gilt und dass jeder ein happy End verdient hat. – zum Trailer
  2. Kategorie: Mode & Beauty-Kram 
    • Mango-Parfum von The Body Shop:

      Dieser Duft begleitet mich nun schon eine Weile. Ich glaube sogar, dass ich ihn seit dem Frühjahr fast täglich benutze, weil er für mich nach Sommer und guter Laune und Glück riecht. Bald werde ich ihn mir wohl nachkaufen müssen oder bereits auf einen Herbst-Duft umsteigen.. – online hier erhältlich
    • Paperback Hose von Zara, olivfarben:

      Seit dem Kauf  dieser Hose glaube ich fest daran, dass modisch-schick und ultra bequem zu 100% miteinander vereinbare Attribute sind. Der luftige und Figur-umschmeichelnde Schnitt und die eher ungewöhnliche Farbe haben es mir sofort angetan, seitdem trage ich sie so oft es nur geht. Einfach ein basic Top in schwarz, weiß oder rosa dazu tragen und fertig ist er Look.   – hier online erhältlich
    • Spitzentop von Review:

      Schon lange habe ich nach einem lingerie-ähnlichen Spitzentop gesucht, das aber auch im Alltag tragbar ist. Als ich dieses Top mit Blümchenmuster noch dazu im Sale entdeckt habe, musste ich einfach zugreifen. (leider nicht mehr erhältlich, ähnliche Variante hier)
    • fliederfarbene Off Shoulder-Bluse (kleine Boutique):

      Diese Bluse habe ich nicht erst seit diesem Jahr – doch sie hat schon Konfirmationen, Städtetrips und so manchen heißen Sommertag mit mir überstanden. Ich liebe sie noch immer heiß und innig. – ein ähnliches Exemplar ist  hier zu finden.
  3. Kategorie: Musik
    • Tom Mischs Debütalbum Geography hat es mir diesen Monat besonders angetan. Der junge Künslter bewegt sich mit seinen Songs irgendwo zwischen Pop, Jazz, Soul und Electronica. Dementsprechend abwechslungsreich ist auch das gesamte Album – mal träumerisch und melancholisch (z.B. „a man like you“ mit Streichern im Hintergrund), mal ganz seicht und sommerlich („it runs through me“).
    • Jorja Smith: eine Pop & Soul Sängerin aus England, die ich (durch Freunde) ebenfalls neu für mich entdeckt habe und seitdem rauf und runter höre. Ihre Stimme hat für mich das soulige von Amy Winehouse und das honig-weiche von Norah Jones und das zusammen gibt eine perfekte harmonische Mischung.
    • Mavi Phoenix: die junge Newcomerin zu beschreiben ist schwierig, da sie so ihr ganz eigenes Ding macht, statt auf der Mainstream-Welle mit zuschwimmen. Alternative-Pop mit Hip Hop Einflüssen könnte es ganz gut treffen… auf jeden Fall aber macht sie mit ihren Songs eins: gute Laune, coole Statements und Bock auf Tanzen.
  4. Kategorie: Lieblingsmoment/e
    • Der Start dieses Blogs war definitiv das erste Highlight dieses Monats. Schon lange spukte mir der Gedanke an einen eigenen Blog im Unterbewusstsein herum und dann kam der Punkt wo ich dachte: so, jetzt machst du es einfach mal. Und was soll ich sagen – ich bin sehr happy mit der Entscheidung und gespannt, was alles auf mich – und euch – zukommt!
    • Ich komme gerade außerdem vom Juicy Beats Festival mit Auftritten von RIN, Kontra K, Kraftklub uvm. zurück – und bin müde, aber sehr glücklich, dort mit meinen Freunden gewesen zu sein. Ich finde, Festivals sind eine so besondere Atmosphäre von Freiheit, man ist unter Gleichgesinnten mit dem gleichen Musikgeschmack und wie in einem Paralleluniversum in dem nur Musik und Harmonie vorhanden sind…
  5. Kategorie: Spruch/Erkenntnis des Monats: 

If it excites you and scares you at the same time, it probably means you should DO IT.

– SO und jetzt seid IHR gefragt: welchen Film, welche Serie, welches Event oder was auch immer ihr diesen Monat gemacht habt – was war euer Monatsfavorit Nr. 1?  Schreibt mir in den Kommentaren oder über Kontakt ! 🙂

Bis zum nächsten Mal wünsche ich euch einen guten Start in den August und eine schöne Zeit!

xoxo, eure Leo.

2 Gedanken zu “Monatsfavoriten #1 – Juli

  1. Sehr schönen Blogpost hast du da geschrieben 👍
    Meine Monatsfavoriten ist auf jeden Fall das schöne Wetter, mein neuer Kalender und mein neues Hobby, nämlich Handlettering!

    Ich wünsche dir noch ein schönes Wochenende!
    Liebe Grüße von That’s Michi 🌞

    Liken

    1. Danke dir! 🙂 oh ja, so eine Hitzewelle ist man gar nicht gewöhnt hierzulande, aber ich liebe dieses Sommerwetter. Und mein Kalender ist definitiv auch ein Essential, ohne das ich echt nicht weiter wüsste.. 😀 ich wünsche dir noch einen ganz schönen Tag!

      Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s