Bin ich erst beziehungs-fähig, wenn ich mich selbst liebe? #MentalHealth

Kurzer Disclaimer vorweg: Ich bin keine Psychologin, sondern spreche hier aus eigenen Erfahrungen und angelesenem Wissen. ❤ "Ich kann keine Beziehung führen. Ich habe zu viele Probleme. Ich habe zu große Angst vor Verletzungen. Ich brauche keine Liebe."- Das alles sind negative Glaubenssätze, die so falsch sind, und doch in so vielen Köpfen fest verankert …

Bin ich erst beziehungs-fähig, wenn ich mich selbst liebe? #MentalHealth weiterlesen

#MentalHealth: Ist das noch ein Tabuthema? + mein Bezug dazu.

"(..). Ich wollte diese Hoffnung immer irgendwie weiter geben. Und da ich nun mal ein Schreib-Mensch bin (ich brauche das Schreiben wie das Atmen, manchmal kann ich das eine sogar besser als das andere) war klar, wie: durch Worte. Ich rief diesen Blog ins Leben. Aber nach all den Jahren hatte ich noch immer nicht den Mut gefasst mich der Welt so verletzlich zu zeigen, unabhängig von meiner Reichweite. Bis heute. (...)"

Selbstbewusster, kreativer & ordentlicher durch Online-Kurse?! – ich teste Skillshare

*unbezahlte Werbung (Links, Produktnennung) Hi, schön, dass du (wieder) auf meinem Blog gelandet bist! Ich muss sagen, mittlerweile habe ich mich fast schon an den Ausnahmezustand dank Corona gewöhnt. Mein Gedankenchaos und meine Überforderung haben sich gelegt, und ich bin motivierter, die viele Zeit sinnvoll für mich zu nutzen. Nicht nur für produktive Dinge, sondern …

Selbstbewusster, kreativer & ordentlicher durch Online-Kurse?! – ich teste Skillshare weiterlesen

„Problemzonen“ annehmen für mehr Selbstliebe, #overthinking

I let my hair down on Thursday And I don’t care who’s watching me I’m gonna look in the mirror And I'm gonna love what I see. So tired of feeling afraid of what they might think, what they'll say So tired of all my own doubts and getting in my own way... Song:  Thursday …

„Problemzonen“ annehmen für mehr Selbstliebe, #overthinking weiterlesen

Podcast-Favoriten von Achtsamkeit bis News #leoloves

Ist euch auf eurem liebsten Streaming-Dienst etwas aufgefallen? Podcasts sprießen zur Zeit aus dem Boden wie Unkraut. Coaches, Journalisten, Künstler, Sänger - sie alle haben scheinbar das plötzliche Bedürfnis sich der Welt (noch mehr als zuvor) mitzuteilen. Manche präsentieren ihre Inhalte mit Struktur und Konzept, manche reden eher ganz entspannt drauf los. Und das Konzept …

Podcast-Favoriten von Achtsamkeit bis News #leoloves weiterlesen

Fitness-Trend vs. Selbstliebe – (wie) passt das zusammen?

Ich war lange Zeit kritisch gegenüber dem Fitness-Trend. Plötzlich eiferten scheinbar alle irgendwelchen Influencern nach. Wieso sollte man sich mehrmals die Woche selbst an merkwürdigen Geräten quälen, nur um sich dann nicht mehr ganz so schlecht fühlen zu müssen, wenn man die Flut an Fotos von durchtrainierten und scheinbar perfekten Mädels auf Instagram sieht? Ich …

Fitness-Trend vs. Selbstliebe – (wie) passt das zusammen? weiterlesen

Neues Jahr, neues Glück & wie es mit leoslovelymess weiter geht!

2019 hat - wie ich finde - endlich begonnen. Ich hoffe, ihr seid mit euren Liebsten und einem positiven Blick nach vorne hinein gestartet.  Auf dieses Jahr freue ich mich besonders, weil es für ich wie ein Überraschungs-Geschenk ist, von dem ich jeden Tag ein kleines Stück mehr aufreißen darf! Es wird sich viel verändern …

Neues Jahr, neues Glück & wie es mit leoslovelymess weiter geht! weiterlesen

Das Jahr reflektieren & positiv ins neue Jahr starten – #bye2018

Schon in meinem Post "Endspurt 2018 - mach was draus" ging es darum, wie schnell sich dieses Jahr dem Ende zuneigt. Und jetzt sind es plötzlich nur noch wenige Tage. Dann schließt sich das Kapitel 2018 und wir alle haben eine völlig leere, unbeschriebene Seite namens 2019 vor uns, die es zu füllen gilt. Doch …

Das Jahr reflektieren & positiv ins neue Jahr starten – #bye2018 weiterlesen

Meditieren, wieso eigentlich (nicht)?! – Selfcare Challenge #3

Warum sollte man meditieren? Und gibt es überhaupt die eine, richtige Methode? In den letzten Monaten habe ich mich immer mal wieder damit beschäftigt, meistens jedoch eher halbherzig und nie länger als zwei drei Tage hintereinander regelmäßig meditiert. Dabei ist das etwas, das so viel im Leben verändern kann, wenn man sich wirklich darauf einlässt. …

Meditieren, wieso eigentlich (nicht)?! – Selfcare Challenge #3 weiterlesen