Ausmisten für einen frischen Start 2020 #minimalismus

Wenn ein neues Jahr anbricht, habe ich immer einen Motivationsschub und freue mich auf möglichst viele positive Veränderungen und Erfahrungen. Ich denke, vielen von Euch geht es da genauso. Ich setze mir aber nicht nur neue Ziele und überlege, was in meinem Leben noch fehlt - ich schaue auch, was ich loslassen kann und welchen …

Ausmisten für einen frischen Start 2020 #minimalismus weiterlesen

Podcast-Favoriten von Achtsamkeit bis News #leoloves

Ist euch auf eurem liebsten Streaming-Dienst etwas aufgefallen? Podcasts sprießen zur Zeit aus dem Boden wie Unkraut. Coaches, Journalisten, Künstler, Sänger - sie alle haben scheinbar das plötzliche Bedürfnis sich der Welt (noch mehr als zuvor) mitzuteilen. Manche präsentieren ihre Inhalte mit Struktur und Konzept, manche reden eher ganz entspannt drauf los. Und das Konzept …

Podcast-Favoriten von Achtsamkeit bis News #leoloves weiterlesen

Fitness-Trend vs. Selbstliebe – (wie) passt das zusammen?

Ich war lange Zeit kritisch gegenüber dem Fitness-Trend. Plötzlich eiferten scheinbar alle irgendwelchen Influencern nach. Wieso sollte man sich mehrmals die Woche selbst an merkwürdigen Geräten quälen, nur um sich dann nicht mehr ganz so schlecht fühlen zu müssen, wenn man die Flut an Fotos von durchtrainierten und scheinbar perfekten Mädels auf Instagram sieht? Ich …

Fitness-Trend vs. Selbstliebe – (wie) passt das zusammen? weiterlesen

Meditieren, wieso eigentlich (nicht)?! – Selfcare Challenge #3

Warum sollte man meditieren? Und gibt es überhaupt die eine, richtige Methode? In den letzten Monaten habe ich mich immer mal wieder damit beschäftigt, meistens jedoch eher halbherzig und nie länger als zwei drei Tage hintereinander regelmäßig meditiert. Dabei ist das etwas, das so viel im Leben verändern kann, wenn man sich wirklich darauf einlässt. …

Meditieren, wieso eigentlich (nicht)?! – Selfcare Challenge #3 weiterlesen

Mindful Morning – mein Fazit nach 3 Wochen Challenge

Wer meinen Blogpost "die perfekte Morgenroutine & ich setze mir eine Challenge" schon gelesen hat, weiß: Seit drei Wochen habe ich mir selbst zum Ziel gesetzt, eine halbe Stunde früher als sonst, in meinem Fall also 6 Uhr aufzustehen. Ich wollte neue Rituale ausprobieren und in meinen Alltag einbinden. Beispielsweise regelmäßiger meditieren, was ich in der Vergangenheit …

Mindful Morning – mein Fazit nach 3 Wochen Challenge weiterlesen

Die perfekte Morgenroutine + ich setze mir selbst eine #Challenge (no.2)

Man muss kein Morgenmensch sein, um zu wissen, wie hilfreich es ist, wenn man morgens seine Routine und Reihenfolge hat, die man nur befolgen muss, um pünktlich und ohne zu viel Stress aus dem Haus zu kommen. Ich muss aber sagen, dass gerade die ersten Stunden des Tages die sind, in denen ich, sofern ich …

Die perfekte Morgenroutine + ich setze mir selbst eine #Challenge (no.2) weiterlesen

loslassen lernen & positiv nach vorne blicken #Achtsamkeit #mindfulme

Es gibt Momente im Leben, da merkt man, es ist besser los zulassen. Und manchmal ist man sogar gezwungen, dies zu tun.Wir sind ständig Veränderungen ausgesetzt und müssen zusehen, wie etwas kommt oder geht. Gegenstände, die eingestaubt sind. Freundschaften, die sich gelockert haben. Unerwiderte Gefühle. Träume und Ziele, die rein faktisch unerreichbar sind. Doch manchmal, …

loslassen lernen & positiv nach vorne blicken #Achtsamkeit #mindfulme weiterlesen